Rechtsnachfolge

Rẹchts·nach·folge

 <Rechtsnachfolge, Rechtsnachfolgen> die Rechtsnachfolge SUBST rechtsw.: das Übergehen von Rechten und Pflichten auf eine andere Person Nachdem der bisherige Vermieter seine Häuser verkauft hat, hat jetzt der neue Hauseigentümer auch die Rechtsnachfolge in allen Angelegenheiten der Vermietung.

Rẹchts•nach•fol•ge

die; Jur; die Tatsache, dass Rechte und Pflichten von einer Person auf eine andere übergehen <die Rechtsnachfolge antreten>
|| hierzu Rẹchts•nach•fol•ger der; Rẹchts•nach•fol•ge•rin die