Rabauke

Ra·bau·ke

 <Rabauken, Rabauken> der Rabauke SUBST umg. abwert. Krawallmacher jmd., der sich lautstark (und oft gewalttätig) verhält

Ra•bau•ke

der; -n, -n; gespr; ein junger Mann, der laut ist und wenig Rücksicht auf andere nimmt
|| NB: der Rabauke; den, dem, des Rabauken
Übersetzungen

Rabauke

polisson

Ra|bau|ke

m <-n, -n> (inf)hooligan, lout (inf), → rowdy (Brit inf), → punk (US inf)