Rüstungsbeschränkung

(weiter geleitet durch Rüstungsbeschränkungen)

Rụ̈s·tungs·be·schrän·kung

 <Rüstungsbeschränkung, Rüstungsbeschränkungen> die Rüstungsbeschränkung SUBST der Gegenstand internationaler Verhandlungen, durch Rüstungskontrolle zur Minderung von Rüstung 2 und den durch sie bedingten Kriegsgefahren zu kommen
PONS Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache, © PONS GmbH, Stuttgart, Germany 2015.

Be•schrạ̈n•kung

die; -, -en
1. meist Sg; die Beschränkung (+ Gen /von etwas) (auf etwas (Akk)) das Beschränken (1) <die Beschränkung von Kosten, Ausgaben>: eine Beschränkung der Kosten auf € 1000 verlangen
|| -K: Geschwindigkeitsbeschränkung, Handelsbeschränkung, Importbeschränkung, Preisbeschränkung, Rüstungsbeschränkung
2. das Beschränken (2) einer Person in ihren Rechten und Freiheiten <jemandem Beschränkungen auferlegen>
|| -K: Aufenthaltsbeschränkung, Freiheitsbeschränkung, Reisebeschränkung

Rụ̈s•tung

die; -, -en
1. alle Waffen und Geräte, die für die Armee produziert werden <die atomare, nukleare Rüstung>: viel Geld für die Rüstung ausgeben
|| K-: Rüstungsausgaben, Rüstungsbeschränkung, Rüstungsindustrie, Rüstungskontrolle, Rüstungskonzern, Rüstungspolitik, Rüstungsproduktion, Rüstungsstopp, Rüstungswettlauf
|| -K: Atomrüstung, Kriegsrüstung
2. hist; eine Kleidung aus Metall, die die Ritter im Kampf trugen <die Rüstung anlegen>
|| -K: Ritterrüstung
TheFreeDictionary.com Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache. © 2009 Farlex, Inc. and partners.