Räumung

Verwandte Suchanfragen zu Räumung: Räumungsklage, Zwangsräumung

Räu·mung

 <Räumung, Räumungen> die Räumung SUBST
1. das Räumen 3 die tägliche Räumung der Straßen von Schnee, die Räumung der Lager von Wintersachen
2. das Räumen 2 die Räumung einer Wohnung gerichtlich anordnen, Das Militär braucht zwei Wochen zur Räumung des Gebietes.
PONS Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache, © PONS GmbH, Stuttgart, Germany 2015.

räu•men

; räumte, hat geräumt; [Vt]
1. etwas irgendwohin räumen etwas (von irgendwo wegnehmen und) an einen bestimmten Platz bringen: das Geschirr vom Tisch räumen; die Wäsche aus dem/in den Schrank räumen
2. etwas räumen von einem Raum od. Ort weggehen: Die Polizei forderte die Demonstranten auf, die Straße zu räumen
3. etwas räumen seine Sachen aus einer Wohnung o. Ä. wegnehmen und diese verlassen <eine Wohnung, ein Haus räumen>
4. etwas räumen eine Straße o. Ä. wieder frei machen (z. B. nach einem Unfall): Die Polizei räumte die Unglücksstelle
5. etwas räumen etwas wegtun, weil es ein Hindernis o. Ä. ist <Schnee räumen>
|| zu
2-5. Räu•mung die
TheFreeDictionary.com Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache. © 2009 Farlex, Inc. and partners.
Übersetzungen

Räumung

boşaltma

Räu|mung

f <-, -en> → clearing; (von Wohnung, Gebäude, Stelle, Posten)vacation; (wegen Gefahr etc) → evacuation; (unter Zwang) → eviction; (Mil: von besetztem Gebiet) → withdrawal (genfrom); (von Lager, Vorräten, Geschäft)clearance; „wegen Räumung alle Preise radikal herabgesetzt!““all prices reduced to clear
Collins German Dictionary – Complete and Unabridged 7th Edition 2005. © William Collins Sons & Co. Ltd. 1980 © HarperCollins Publishers 1991, 1997, 1999, 2004, 2005, 2007