Pseudepigraphen

Pseu·d·epi·gra·phen

 die Plur. fachspr.: Schriften aus der Antike, die fälschlich einem bestimmten Autor zugeschrieben werden