Provision

Pro·vi·si·on

 <Provision, Provisionen> die Provision SUBST wirtsch.: eine Beteiligung am Gewinn aus den Aufträgen, die man für eine Firma vermittelt Sie bekommt ein festes Grundgehalt und dazu Provision.
Makler-, Vertreter-
PONS Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache, © PONS GmbH, Stuttgart, Germany 2015.

Pro•vi•si•on

[provi'zjoːn] die; -, -en; das Geld, das jemand dafür bekommt, dass er für einen anderen od. im Auftrag eines anderen etwas verkauft hat <eine Provision kassieren, einstreichen>: Für jede Versicherung, die er abschließt, bekommt unser Vertreter zehn Prozent Provision
|| -K: Vermittlungsprovision, Verkaufsprovision
TheFreeDictionary.com Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache. © 2009 Farlex, Inc. and partners.

Provision

(proviˈzjoːn)
substantiv weiblich
Provision , Provisionen
Finanzwelt Bezahlung, die jd dafür bekommt, dass er etw. im Auftrag eines anderen verkauft Die Maklerin erhält 6 % Provision. auf Provisionsbasis arbeiten
Kernerman English Multilingual Dictionary © 2006-2013 K Dictionaries Ltd.
Thesaurus

Provision:

VergütungVerpflegungssatz, Tagessatz,
Übersetzungen

Provision

komisyon

Provision

prowizja

Provision

comisión

Provision

commissione

Provision

commission

Provision

comissão

Provision

لجنة

Provision

Комисията

Provision

委员会

Provision

委員會

Provision

Komise

Provision

Kommissionen

Provision

Komission

Pro|vi|si|on

f <-, -en> → commission; (bei Bank) → bank charges pl; auf Provisionon commission
Collins German Dictionary – Complete and Unabridged 7th Edition 2005. © William Collins Sons & Co. Ltd. 1980 © HarperCollins Publishers 1991, 1997, 1999, 2004, 2005, 2007
Kosten, Versicherung, Fracht und Provision inbegriffencost, insurance, freight, commission <cifc, c.i.f.c.>
eine Provision verlangento charge a commission
Schinden von Provisionen [Makler]churning