Promotion

Pro·mo·ti·on

 <Promotion, Promotionen> die Promotion1 SUBST
1. das akademische Verfahren, das zur Verleihung des Doktorgrades führt (zu dem man eine Dissertation schreiben und ein Rigorosum ablegen muss)
-sordnung, -sverfahren
2. die wissenschaftliche Arbeit, die zur Erlangung des Doktorgrades notwendig ist an seiner Promotion arbeiten
3. österr. eine offizielle Feier, bei der die Doktorwürde verliehen wird

Pro·mo·ti·on

 <Promotion, Promotionen> die Promotion2 SUBST schweiz.
1schule: die Versetzung in die nächste Klasse
2sport: das Vorrücken in die nächsthöhere Wettkampfklasse

Pro·mo·tion

 [prəˈmoʊʃən] die Promotion3 SUBST kein Plur. die Förderung des Absatzes durch besondere Werbung
-aktion
PONS Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache, © PONS GmbH, Stuttgart, Germany 2015.

pro•mo•vie•ren

; promovierte, hat promoviert; [Vt]
1. jemanden promovieren jemandem den Titel des Doktors (der Philosophie o. Ä.) verleihen; [Vi]
2. den Titel des Doktors erwerben
|| hierzu Pro•mo•ti•on die; -, -en
TheFreeDictionary.com Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache. © 2009 Farlex, Inc. and partners.
Übersetzungen

Promotion

promozione

Promotion

الترويج

Promotion

promocja

Promotion

Промоция

Promotion

推广

Promotion

推廣

Promotion

Propagace

Promotion

קידום

Promotion

프로모션

Pro|mo|ti|on

1
f <-, -en>
(Univ) → doctorate, PhD; (Aus: = Feier) → doctoral degree ceremony; während seiner Promotionwhile he was doing his doctorate or PhD; nach seiner Promotionafter he got his PhD; jds Promotion befürwortento recommend sb for a doctorate; das Studium mit einer Promotion abschließento gain a doctorate or PhD
(Sw Sch: = Versetzung) → moving up

Pro|mo|tion

2
f <-, -s> (Comm) → promotion
Collins German Dictionary – Complete and Unabridged 7th Edition 2005. © William Collins Sons & Co. Ltd. 1980 © HarperCollins Publishers 1991, 1997, 1999, 2004, 2005, 2007
nach der Promotionpostdoctoral
im Anschluss an die Promotionpostdoctoral