Nuance

Nu·an·ce

 [ˈny̆a͂ːsə] <Nuance, Nuancen> die Nuance SUBST
1. eine feine Abstufung in Farbe, Helligkeit, Klang o. Ä. Diese Stoffe gibt es in zahlreichen Nuancen.
Farb-
2. ein klein wenig Das Blau ist mir eine Nuance zu dunkel., Die Musik war eine Nuance zu laut.
3. Einzelheit, Feinheit Dieser Text besticht vor allem durch seine stilistischen Nuancen.
Bedeutungs-
PONS Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache, © PONS GmbH, Stuttgart, Germany 2015.

Nu•an•ce

['nyãːsə] die; -, -n
1. ein feiner Unterschied in Farbe, Helligkeit, Bedeutung o. Ä. ≈ Abstufung <stilistische, sprachliche, farbliche Nuancen>: Rot gibt es in vielen Nuancen
|| -K: Farbnuance, Bedeutungsnuance
2. eine Nuance (von etwas) ein kleines bisschen ≈ Spur2, Hauch (3): Sie sprach um eine Nuance zu laut; Dieses Blau ist eine Nuance heller als das andere
3. ≈ Feinheit, Merkmal <kulturelle, stilistische Nuancen>: Es ist kaum möglich, alle Nuancen einer fremden Sprache zu erlernen
|| zu
1. nu•ạn•cen•reich Adj
TheFreeDictionary.com Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache. © 2009 Farlex, Inc. and partners.

Nuance

(ˈnya͂ːsə)
substantiv weiblich
Nuance , Nuancen
1. feiner Unterschied Blau in verschiedenen Nuancen
2. kleine Spur Die Suppe ist eine Nuance zu salzig.
3. Einzelmerkmal sprachliche / stilistische Nuancen
Kernerman English Multilingual Dictionary © 2006-2013 K Dictionaries Ltd.
Übersetzungen

Nuance

nuance, teinte

Nuance

matiz, nuança

Nuance

Nuance

Nuance

Nuance

Nuance

ニュアンス

Nuance

Nuance

Nu|an|ce

f <-, -n> (= kleiner Unterschied)nuance; (= Kleinigkeit)shade; um eine Nuance zu lauta shade too loud; sie unterscheiden sich nur in Nuancen voneinanderthey differ only very slightly
Collins German Dictionary – Complete and Unabridged 7th Edition 2005. © William Collins Sons & Co. Ltd. 1980 © HarperCollins Publishers 1991, 1997, 1999, 2004, 2005, 2007