Notlandung

Not·lan·dung

 <Notlandung, Notlandungen> die Notlandung SUBST Landung mit einem Flugzeug außerhalb eines Flugplatzes wegen einer schlimmen Situation oder einem Problem an Bord
PONS Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache, © PONS GmbH, Stuttgart, Germany 2015.

not•lan•den

; notlandete, ist notgelandet; [Vi] mit einem Flugzeug in einer gefährlichen Situation irgendwo landen: Als das Triebwerk ausfiel, musste das Flugzeug/der Pilot auf der Straße notlanden
|| NB: meist im Infinitiv od. Perfekt verwendet!
|| hierzu Not•lan•dung die

Lạn•dung

die; -, -en; der Vorgang, bei dem ein Flugzeug landet ↔ Start <eine sanfte, harte, geglückte, missglückte Landung; zur Landung ansetzen; die Landung vorbereiten>
|| -K: Bauchlandung, Bruchlandung, Notlandung
TheFreeDictionary.com Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache. © 2009 Farlex, Inc. and partners.
Übersetzungen

Notlandung

zorunlu iniş, acil iniş

Notlandung

atterissage forcé, atterrissage d’urgence

Notlandung

atterraggio di fortuna, atterraggio forzato, atterraggio d’emergenza

Notlandung

nouzové přistání

Notlandung

nødlanding

Notlandung

hätälasku

Notlandung

prinudno slijetanje

Notlandung

緊急着陸

Notlandung

비상 착륙

Notlandung

noodlanding

Notlandung

nødlanding

Notlandung

nödlandning

Notlandung

การจอดลงอย่างฉุกเฉินของเครื่องบิน

Notlandung

hạ cánh khẩn cấp

Notlandung

紧急降落

Notlandung

Аварийно кацане

Not|lan|dung

Collins German Dictionary – Complete and Unabridged 7th Edition 2005. © William Collins Sons & Co. Ltd. 1980 © HarperCollins Publishers 1991, 1997, 1999, 2004, 2005, 2007