Nomadenleben

No·ma·den·le·ben

 <Nomadenlebens> das Nomadenleben SUBST kein Plur.
1. die Lebensform von Nomaden 1
2. die Lebensform eines Menschen, der sehr viel reist und/oder häufig umzieht Er ist schon wieder in der Welt unterwegs; er führt ein richtiges Nomadenleben.

No•ma•de

der; -n, -n; jemand, der mit seinem Volk von Ort zu Ort zieht, um dort Gras für seine Tiere zu finden: In Nordafrika gibt es viele Nomaden
|| K-: Nomadenleben, Nomadenvolk
|| -K: Wüstennomade
|| NB: der Nomade; den, dem, des Nomaden
|| hierzu no•ma•disch Adj