Niete


Verwandte Suchanfragen zu Niete: Niere

Nie·te

 <Niete, Nieten> die Niete1 SUBST
1. Los, mit dem man nichts gewinnt
2. umg. abwert. Versager jmd., der nichts kann und der zu einer bestimmten Sache nicht zu gebrauchen ist Als Handwerker ist er eine echte Niete.

Nie·te

 <Niete, Nieten> die Niete2 SUBST eine Art kleiner Metallstift, mit dem man zwei Teile verbinden kann
Nietung

Nie•te

1 die; -, -n
1. ein Los (1), mit dem man nichts gewinnt <eine Niete ziehen>
2. gespr pej; jemand, von dem man glaubt, dass er nichts kann und zu nichts fähig ist ≈ Null, Versager: Er ist eine totale Niete, er kann nicht einmal einen Nagel in die Wand schlagen

Nie•te

2 die; -, -n; eine Art Nagel, mit dem man zwei Teile (z. B. aus Metall) verbindet. Wenn sie befestigt ist, hat die Niete zwei dicke flache Enden
|| K-: Nietnagel

Niete

(ˈniːtə)
substantiv weiblich
Niete , Nieten
1. Los, das nicht gewinnt Er hat nur Nieten gezogen.
2. umgangssprachlich abwertend unfähiger Mensch Sie ist eine totale Niete.
Übersetzungen

Niete

kazanamayan piyango, perçin

Niete

Rivet

Niete

铆钉

Niete

鉚釘

Niete

Nitte

Niete

리벳

Nie|te

2
f <-, -n> (= Los)blank; (inf: = Mensch) → dead loss (inf), → washout (inf); eine Niete ziehen (lit)to draw a blank; mit ihm haben wir eine Niete gezogenhe is a dead loss (inf); Nieten in Nadelstreifen (inf)incompetent managers
totale Niete [ugs.](total) dead loss [coll.]
thermisches Nietenthermo-riveting
eine Niete seinto be a lemon