Nägel

Na·gel

 <Nagels, Nägel> der Nagel1 SUBST ein schmaler Gegenstand, der meist aus Metall ist, eine Spitze und einen runden flachen Kopf hat und den man mit einem Hammer irgendwo einschlägt, um etwas zu befestigen, aufzuhängen oder zu verbinden den Nagel einschlagen, den Nagel mit einer Zange herausziehen, ein krummer Nagel den Nagel auf den Kopf treffen umg. das Wesentliche von einer Sache erkennen und es genau beschreiben Sie haben mal wieder den Nagel auf den Kopf getroffen! Nägel mit Köpfen machen umg. eine Sache konsequent zum Abschluss bringen Bei diesem Projekt müssen wir endlich Nägel mit Köpfen machen, sonst wird das nichts! etwas an den Nagel hängen umg. mit etwas endgültig aufhören Sie hat ihren Job an den Nagel gehängt.
Eisen-, Stahl-

Na·gel

 <Nagels, Nägel> der Nagel2 SUBST der harte flache Teil am Ende der Finger und der Zehen die Nägel schneiden, die Nägel lackieren, sich den Nagel einreißen etwas brennt jemandem unter den Nägeln umg. etwas muss dringend erledigt werden Die Steuererklärung brennt mir unter den Nägeln! sich etwas unter den Nagel reißen umg. sich etwas geschickt bei einer günstigen Gelegenheit aneignen Bei der Schließung des Ladens sollen sich die Angestellten einiges unter den Nagel gerissen haben.
-bürste, -feile, -schere, Daumen-, Finger-, Fuß-, Zehen-
Übersetzungen

Nägel

nails
die Finger / Nägel in etw. krallento dig one's fingers / nails into sth.
Nägel mit Köpfen machento fish or cut bait [Am.] [coll.]
Nägel mit Köpfen machen [fig.]to do the job properly