Morgenappell

Ap•pẹll

der; -s, -e
1. ein Appell (an jemanden/etwas) eine mündliche od. schriftliche Äußerung, durch die jemand gemahnt od. auf etwas Negatives aufmerksam gemacht wird <ein Appell an jemandes Vernunft; einen Appell an die Öffentlichkeit richten>
2. ein Appell (zu etwas) der Versuch, jemanden dazu zu bringen, ein bestimmtes Ziel zu verfolgen ≈ Aufruf <ein Appell zur Solidarität, zum Frieden>
3. Mil; eine Veranstaltung, bei der sich die Soldaten aufstellen, um gezählt zu werden und Befehle zu erhalten <zum (morgendlichen) Appell antreten>
|| -K: Morgenappell
TheFreeDictionary.com Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache. © 2009 Farlex, Inc. and partners.
Übersetzungen

Morgenappell

post