Montage

(weiter geleitet durch Montageabteilung)

Mon·ta·ge

 [mɔnˈtaːʒə] <Montage, Montagen> die Montage SUBST
1. Aufbau, Installation Aufstellen und Zusammenbau von Maschinen und technischen Geräten auf Montage sein beruflich als Monteur unterwegs sein Ihr Mann ist auf Montage in Südamerika.
-abteilung, -anleitung, -bau, -halle, -kosten, -teil, Fahrzeug-, Heizungs-
2. fachspr. die Technik, einen Film, ein Bild oder einen Text aus Einzelteilen unterschiedlicher Herkunft zusammenzufügen
-technik, Bild-, Foto-
PONS Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache, © PONS GmbH, Stuttgart, Germany 2015.

Mon•ta•ge

[-'taːʒə] die; -, -n
1. das Montieren (1,2): Bei der Montage der Waschmaschine fehlte ein Schlauch
|| K-: Montageabteilung, Montageanleitung, Montagehalle, Montagesatz, Montageteil
2. ein Bild o. Ä., das aus verschiedenen Teilen zusammengesetzt wird ≈ Collage <Fotos, Zeitungsausschnitte zu einer Montage zusammenfügen, kleben>
|| -K: Bildmontage, Fotomontage
3. das Herstellen eines Films aus verschiedenen Teilen, die zusammengestellt und zu einem Filmband geklebt werden
|| -K: Filmmontage
4. auf Montage gespr; längere Zeit von zu Hause weg, um mit der Montage (1) auf einer Baustelle Geld zu verdienen <auf Montage gehen, sein>
TheFreeDictionary.com Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache. © 2009 Farlex, Inc. and partners.

Montage

(mɔnˈtaːʒə)
substantiv weiblich
Montage , Montagen
Technik das Montieren12 die Montage der Einzelteile / des Gerüsts die fehlerhafte Montage der Leitungen Wer übernimmt die Montage der Telefonanlage im Haus?
umgangssprachlich beruflich unterwegs, um etw. zu montieren
Kernerman English Multilingual Dictionary © 2006-2013 K Dictionaries Ltd.
Übersetzungen

Montage

kurgu, montaj, fotomontaj

Montage

fotomontáže

Montage

フォトモンタージュ

Montage

fotomontage

Mon|ta|ge

f <-, -n>
(Tech) (= Aufstellung)installation; (von Gerüst)erection; (= Zusammenbau)assembly; (Typ) → stripping; auf Montage (dat) seinto be away on a job
(Art, Liter) → montage; (Film) → editing
Collins German Dictionary – Complete and Unabridged 7th Edition 2005. © William Collins Sons & Co. Ltd. 1980 © HarperCollins Publishers 1991, 1997, 1999, 2004, 2005, 2007