Mischungsverhältnis

(weiter geleitet durch Mischungsverhältnisses)

Mị·schungs·ver·hält·nis

 <Mischungsverhältnisses, Mischungsverhältnisse> das Mischungsverhältnis SUBST das Verhältnis der Mengen zweier oder mehrerer Substanzen, die gemischt werden
PONS Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache, © PONS GmbH, Stuttgart, Germany 2015.

Ver•hạ̈lt•nis

das; -ses, -se
1. das Verhältnis (von etwas zu etwas; zwischen etwas (Dat) und etwas (Dat)) die Beziehung zwischen zwei od. mehreren Dingen, die man messen od. vergleichen kann ≈ Relation: Saft und Wasser im Verhältnis zwei zu eins (2:1) mischen; das Verhältnis zwischen Aufwand und Ergebnis
|| -K: Größenverhältnis, Mischungsverhältnis
2. ein Verhältnis (zu jemandem/etwas) die Art der persönlichen Beziehung, die jemand zu jemandem/etwas hat <ein gutes, schlechtes, persönliches, gespanntes, gestörtes, freundschaftliches Verhältnis zu jemandem haben>: kein Verhältnis zur modernen Kunst haben (= nichts damit anfangen können)
|| -K: Abhängigkeitsverhältnis, Freundschaftsverhältnis, Vertrauensverhältnis
3. ein Verhältnis (mit jemandem) gespr; sexuelle Kontakte zu jemandem, mit dem man nicht verheiratet ist <ein Verhältnis mit jemandem anfangen, haben>
TheFreeDictionary.com Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache. © 2009 Farlex, Inc. and partners.
Übersetzungen

Mischungsverhältnis

mixing ratio

Mischungsverhältnis

Směšovací poměr

Mị|schungs|ver|hält|nis

ntratio (of a mixture)
Collins German Dictionary – Complete and Unabridged 7th Edition 2005. © William Collins Sons & Co. Ltd. 1980 © HarperCollins Publishers 1991, 1997, 1999, 2004, 2005, 2007