Marine

Ma·ri·ne

 <Marine, Marinen> die Marine SUBST Plur. selten
1. alle Seeschiffe eines Staates und alle dazugehörigen Einrichtungen
Handels-
2. die Seestreitkräfte eines Staates
-infanterie, -infanterist(in), -offizier(in), -soldat(in), -stützpunkt, Kriegs-
PONS Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache, © PONS GmbH, Stuttgart, Germany 2015.

Ma•ri•ne

die; -, -n; meist Sg
1. der Teil der Armee, der im Krieg auf dem Meer kämpft ↔ Heer, Luftwaffe <zur Marine gehen; bei der Marine dienen, sein>
|| K-: Marineoffizier, Marinesoldat, Marineuniform
2. Kollekt; alle militärischen Schiffe eines Staates: Die Marine läuft aus
|| K-: Marinestützpunkt
|| -K: Kriegsmarine
3. Kollekt; alle zivilen Handelsschiffe eines Staates
|| -K: Handelsmarine
TheFreeDictionary.com Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache. © 2009 Farlex, Inc. and partners.

Marine

(maˈriːnə)
substantiv weiblich
Marine , Marinen
Militär Teil der Armee, der im Krieg auf dem Meer kämpft Er ist Offizier bei der Marine.
Kernerman English Multilingual Dictionary © 2006-2013 K Dictionaries Ltd.
Übersetzungen

Marine

marina, armada

Marine

marine

Marine

haditengerészet

Marine

marine

Marine

marinha

Marine

námořnictvo

Marine

flåde

Marine

laivasto

Marine

mornarica

Marine

海軍

Marine

해군

Marine

marine

Marine

flotta

Marine

กองทัพเรือ

Marine

hải quân

Marine

海军

Ma|ri|ne

f <-, -n> → navy
Collins German Dictionary – Complete and Unabridged 7th Edition 2005. © William Collins Sons & Co. Ltd. 1980 © HarperCollins Publishers 1991, 1997, 1999, 2004, 2005, 2007
Militärstrafverfolgungsbehörde der MarineNaval Criminal Investigative Service <NCIS> [Am.]
Oberbefehlshaber der KriegsmarineCommander-in-Chief of the German Navy
Königliche Neuseeländische MarineRoyal New Zealand Navy <RNZN>