Mandat

(weiter geleitet durch Mandatsverteilung)

Man·dat

 <Mandats (Mandates), Mandate> das Mandat SUBST
1rechtsw.: ein Auftrag oder eine Vollmacht, die man einem Rechtsanwalt erteilt Der Anwalt übernahm das Mandat.
2pol.: Sitz das Amt eines Abgeordneten im Parlament Die Abgeordnete legte ihr Mandat nieder., Wie viele Mandate hat diese Partei bei der letzten Wahl verloren?
-sgewinn, -sverlust, -sverteilung

Man•dat

das; -(e)s, -e
1. Jur, geschr; der Auftrag an einen Rechtsanwalt, einen juristisch zu beraten od. (vor Gericht) zu vertreten <jemandem ein Mandat erteilen>: Der Anwalt übernahm das Mandat
2. Pol; das Amt eines Abgeordneten im Parlament ≈ Sitz <sein Mandat niederlegen>: Die Partei hat 40 Mandate verloren
|| K-: Mandatsgewinn, Mandatsträger, Mandatsverlust, Mandatsverteilung
3. jemandem das Mandat erteilen Pol; einem Abgeordneten den Auftrag geben, die Interessen seiner Wähler im Parlament zu vertreten

Mandat

(manˈdaːt)
substantiv sächlich
Mandat(e)s , Mandate
1. Politik Sitz eines Abgeordneten im Parlament Die Partei errang 80 Bundestagsmandate. Die Partei erhielt 80 Mandate. sein Mandat niederlegen
2. Recht die Aufgabe eine Rechtsanwalts, jdn zu vertreten ein Mandat übernehmen
Übersetzungen

Mandat

mandate

Mandat

mandat

Mandat

mandato

Mandat

manda

Mandat

mandato

Mandat

mandato

Mandat

mandat

Mandat

Мандат

Mandat

任务

Mandat

任務

Mandat

Mandát

Mandat

Mandat

Mandat

Toimeksianto

Mandat

המנדט

Mandat

위임장

Mandat

อาณัติ

Man|dat

nt <-(e)s, -e>
(= Auftrag, Vollmacht)mandate (auch Pol), → authorization (+genfrom); (von Anwalt)brief; (Parl: = Abgeordnetensitz) → seat; sein Mandat niederlegen (Parl) → to resign one’s seat; imperatives Mandat (Pol) → fixed mandate
(= Gebiet)mandated territory, mandate