Märchenerzähler

Er•zäh•ler

der; -s, -
1. jemand, der etwas erzählt (1) <ein guter, lebendiger Erzähler>
|| -K: Märchenerzähler
2. ein Schriftsteller, der Erzählungen (2), Romane usw schreibt <ein zeitgenössischer Erzähler>
|| hierzu Er•zäh•le•rin die; -, -nen

Mär•chen

das; -s, -
1. eine (im Volk überlieferte) Erzählung, in der Personen wie z. B. Hexen, Riesen od. Zwerge und unwirkliche Ereignisse vorkommen <(jemandem) Märchen erzählen, vorlesen>: das Märchen von Rotkäppchen und dem bösen Wolf; die Märchen der Brüder Grimm
|| K-: Märchenbuch, Märchenerzähler, Märchengestalt, Märchenprinz, Märchensammlung
|| -K: Erwachsenenmärchen, Kindermärchen, Volksmärchen, Weihnachtsmärchen
2. gespr; eine Geschichte, die sich jemand (meist als Ausrede) ausgedacht hat: Erzähl mir doch keine Märchen!
|| ID jemandem ein Märchen auftischen jemandem ein Märchen (2) erzählen, um ihn zu täuschen
|| NB: Fabel, Legende, Sage
Übersetzungen

Märchenerzähler

storyteller, storytellers