Logik

Lo·gik

 <Logik, Logiken> die Logik SUBST
1. kein Plur. eine Denkweise, bei der die einzelnen Schritte richtig aufeinanderfolgen Seinen Ausführungen fehlt jede Logik.
2. die auf Mathematik und Philosophie beruhende Wissenschaft von den Gesetzen und Prinzipien des Denkens Vorlesungen über Logik besuchen, deontische, epistemische, intuitionistische, mehrwertige, zweiwertige Logik
Aussagen-, Modal-, Normen-, Prädikaten-, Stufen-
Logiker, Logikerin

Lo•gik

die; -; nur Sg
1. eine Denkweise, bei der jeder Gedanke sinnvoll od. notwendigerweise zum nächsten führt <eine strenge, konsequente Logik>: In dem Satz „Er aß sehr viel, weil er keinen Hunger hatte“ fehlt die Logik
2. die Wissenschaft, die sich mit den Prinzipien und Gesetzen des Denkens beschäftigt: die mathematische Logik
|| zu
2. Lo•gi•ker der; -s, -; Lo•gi•ke•rin die; -, -nen

Logik

(ˈloːgɪk)
substantiv weiblich
- , -en
Pl. selten
eine Art zu denken, bei der man sinnvolle Schlüsse zieht Diese Argumentation entbehrt jeglicher Logik.
Übersetzungen

Logik

logique

Logik

logica

Logik

lógica

Logik

lojik, mantık

Logik

منطق

Logik

lógica

Logik

rökfræði

Logik

logica

Logik

logikk

Logik

logika

Logik

logik

Logik

逻辑

Logik

邏輯

Logik

ロジック

Logik

논리

Lo|gik

f <->, no pllogic; in der Logikin logic; du hast vielleicht eine Logik!your logic is a bit quaint; dieser Aussage fehlt die Logikthis statement is illogical or is lacking in logic
Das Spiel der LogikThe Game of Logic [Lewis Carroll]
Logik wird überschätzt.Logic is overrated. [Gothika]
aller Logik zum Trotzin the face of all logic