Lichtleitfaser

Lịcht·leit·fa·ser

 <Lichtleitfaser, Lichtleitfasern> die Lichtleitfaser SUBST techn.: phys.: eine flexible Glasfaser, die mit vielen anderen Lichtleitfasern zu einem Bündel zusammengeklebt wird, um einen Lichtleiter zu bilden
PONS Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache, © PONS GmbH, Stuttgart, Germany 2015.