Pinsel

(weiter geleitet durch Leimpinsel)
Verwandte Suchanfragen zu Leimpinsel: Holzleim

Pịn·sel

 <Pinsels, Pinsel> der Pinsel SUBST
1. ein Gerät, das aus einem Stiel mit Haaren oder Borsten besteht ein feiner/dicker/grober Pinsel, ein Bild mit einem Pinsel malen, den Zaun mit einem Pinsel streichen, den Staub mit einem Pinsel entfernen, den Rasierschaum mit einem Pinsel auftragen
Borsten-, Haar-, Maler-
2. umg. abwert. einfältiger Mensch So ein alter Pinsel!
Einfalts-

Pịn•sel

der; -s, -
1. ein Stiel mit feinen Haaren am Ende, mit dem man Farbe auf ein Blatt (Papier) od. auf eine Wand bringt <ein feiner, dicker, großer Pinsel; den Pinsel eintauchen, abstreifen; mit dem Pinsel einen Strich ziehen, etwas anstreichen, Farbe auftragen>
|| K-: Pinselstiel, Pinselstrich
|| -K: Leimpinsel, Malerpinsel
2. ein eingebildeter Pinsel gespr pej; ein arroganter Mann

Pinsel

(ˈpɪnzəl)
substantiv männlich
Pinsels , Pinsel
Stiel mit feinen Haaren am Ende zum Malen Farbe mit einem Pinsel auftragen
Übersetzungen

Pinsel

pinceau

Pinsel

pincel

Pinsel

fırça, firça, boya fırçası

Pinsel

pincel

Pinsel

sivellin

Pinsel

pennello

Pinsel

štětec

Pinsel

malerpensel

Pinsel

kist

Pinsel

絵筆

Pinsel

그림붓

Pinsel

malekost

Pinsel

pensel

Pinsel

แปรงทาสี

Pinsel

bút vẽ

Pinsel

漆刷

Pịn|sel

m <-s, ->
brush; (Hunt) → tuft of hair
(inf) ein eingebildeter Pinsela self-opinionated twit (Brit inf), → a jumped-up (Brit) → or hopped-up (US) → so-and-so (inf)
(sl: = Penis) → willie (inf)