Leichtsinnigkeit

leicht•sin•nig

Adj; so, dass der Betreffende nicht genug über die Konsequenzen seiner Handlungen nachdenkt ≈ unvorsichtig, leichtfertig, fahrlässig ↔ vorsichtig, bedacht <ein Verhalten, ein Unterfangen, eine Handlung>: Beim Bergsteigen darf man nicht leichtsinnig werden; Es ist leichtsinnig, ohne Helm Motorrad zu fahren
|| hierzu Leicht•sin•nig•keit die; nur Sg
Übersetzungen

Leicht|sin|nig|keit

f <-, -en> → foolishness; (= Unüberlegtheit)thoughtlessness