Lederjacke

Le·der·ja·cke

 die <Lederjacke, Lederjacken> Jacke aus Leder1

Jạ•cke

die; -, -n; ein Kleidungsstück für den Oberkörper, das vorne offen ist und mit Knöpfen o. Ä. geschlossen werden kann. Jacken trägt man z. B. als Teil eines Anzugs (≈ Jackett), anstelle eines Mantels od. über einer Bluse, einem Pullover usw
|| ↑ Abb. unter Bekleidung
|| K-: Jackenärmel, Jackentasche
|| -K: Damenjacke, Herrenjacke; Lederjacke, Pelzjacke, Wolljacke; Strickjacke; Anzugjacke, Kostümjacke
|| ID meist Das ist Jacke wie Hose gespr hum; hier gibt es keinen Unterschied ≈ das ist egal

Le•der

das; -s; nur Sg
1. die Haut von Tieren, die so bearbeitet wurde, dass sie haltbar ist. Aus Leder stellt man besonders Schuhe, Taschen und Jacken her <weiches, glattes, geschmeidiges Leder; Leder gerben, verarbeiten, färben>: eine Jacke aus echtem Leder
|| K-: Lederball, Ledergürtel, Lederhandschuh, Lederherstellung, Lederhose, Lederjacke, Lederknopf, Lederkoffer, Ledermantel, Ledermappe, Lederriemen, Lederrock, Lederschuh, Ledersessel, Ledersofa, Lederstiefel, Ledertasche, Lederwaren; lederbraun
|| -K: Kunstleder, Lammleder, Nappaleder, Rindsleder, Schafsleder, Schlangenleder, Schuhleder, Wildleder, Ziegenleder
|| NB: als Plural wird meist Ledersorten verwendet
2. das Leder Sport ≈ Fußball (2)
3. zäh wie Leder sehr zäh <Fleisch: ein Steak, ein Schnitzel>
|| ID jemandem ans Leder wollen gespr; jemanden angreifen wollen (um ihn zu schlagen o. Ä.); (gegen jemanden/etwas) (ordentlich) vom Leder ziehen gespr; über jemanden/etwas schimpfen
|| zu
1. le•der•ar•tig Adj; nicht adv; le•der•far•ben Adj; nicht adv; led•rig Adj
Übersetzungen

Lederjacke

leather jacket

Lederjacke

chaqueta de cuero

Lederjacke

une veste de cuir, veste en cuir

Lederjacke

bőrkabát

Lederjacke

giacca di pelle

Lederjacke

skórzana kurtka

Lederjacke

jaqueta de couro