Laufbursche

Lauf·bur·sche

 <Laufburschen, Laufburschen> der Laufbursche SUBST
1. veralt. jmd., der etwas oder eine Nachricht zu Fuß von einem Ort zum anderen bringt Er arbeitete als Laufbursche in einem Hotel.
2. übertr. abwert. jmd., der von anderen für niedere Dienste ausgenutzt wird Ich bin doch nicht dein Laufbursche! Hol dir doch deine Schuhe selbst!

Lauf•bur•sche

der
1. ein (meist junger) Bote
2. gespr, oft pej; jemand, der für einen anderen einfache Arbeiten wie Botengänge macht <für jemanden den Laufburschen spielen>: Bring deine Briefe selbst zur Post - ich bin nicht dein Laufbursche!
Übersetzungen

Laufbursche

footboy

Laufbursche

fattorino