Langeweile

Lan·ge·wei·le

, Lạn·ge·wei·le, Lạng·wei·le die Langeweile Langeweile Langweile SUBST kein Plur. Kurzweil das Gefühl, das eintritt, wenn man nichts zu tun hat und nicht weiß, wie man seine Zeit verbringen soll Am Sonntag hatte sie immer Langeweile, weil nichts passsierte., der Langeweile entgegenwirken, etwas aus purer Langeweile tun
PONS Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache, © PONS GmbH, Stuttgart, Germany 2015.

Lan•ge•wei•le

die; -; nur Sg; das unangenehme Gefühl, das man hat, wenn man nichts od. nichts Sinnvolles zu tun hat ↔ Kurzweil, Abwechslung <entsetzliche, furchtbare, tödliche Langeweile haben, verspüren>
TheFreeDictionary.com Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache. © 2009 Farlex, Inc. and partners.

Langeweile

(ˈlaŋəvailə) oder (laŋəˈvailə)
substantiv weiblich nur Singular
Langeweile
das unangenehme Gefühl, das man hat, wenn man nicht weiß, womit man seine Zeit verbringen soll Langeweile haben sich die Langeweile mit Fernsehen vertreiben
Kernerman English Multilingual Dictionary © 2006-2013 K Dictionaries Ltd.
Übersetzungen

Langeweile

enuo

Langeweile

aburrimiento

Langeweile

ennui

Langeweile

noia, uggia, tedio

Langeweile

tédio, chateação

Langeweile

скука

Langeweile

سَأْم

Langeweile

nuda

Langeweile

kedsomhed

Langeweile

ανία

Langeweile

tylsyys

Langeweile

dosada

Langeweile

退屈

Langeweile

지루함

Langeweile

verveling

Langeweile

kjedsomhet

Langeweile

nuda

Langeweile

långtråkighet

Langeweile

ความเบื่อ

Langeweile

sự buồn tẻ

Langeweile

厌倦, 无聊

Langeweile

無聊

Langeweile

שעמום

Lạn|ge|wei|le

f gen <- or lạngen Weile> ?, dat <- or lạnger Weile> ? no plboredom; Langeweile habento be bored
Collins German Dictionary – Complete and Unabridged 7th Edition 2005. © William Collins Sons & Co. Ltd. 1980 © HarperCollins Publishers 1991, 1997, 1999, 2004, 2005, 2007
Unterbrechung der Langeweileinterlude to the tedium
vor Langeweile sterbento die of boredom
Essen aus Langeweileboredom-eating