Lakai

La·kai

, La·kai·in <Lakaien, Lakaien> der Lakai SUBST
1gesch.: ein Diener, der eine Uniform trägt
2. abwert. Person, die von jmdm. ausgenutzt wird, unangenehme Aufgaben zu erledigen Unangenehme Dinge erledigt er nicht selbst, dafür hat er seine Lakaien.
PONS Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache, © PONS GmbH, Stuttgart, Germany 2015.

La•kai

der; -en, en
1. hist; ein Diener in Uniform
2. pej; jemand, der sich von jemandem für dessen Interessen benutzen lässt
|| NB: der Lakai; den, dem, des Lakaien
TheFreeDictionary.com Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache. © 2009 Farlex, Inc. and partners.
Übersetzungen

Lakai

lakaj

Lakai

lacayo

Lakai

laquais

Lakai

lacchè, leccaculo, leccapiedi, leccastivali, valletto

La|kai

m <-en, -en> (lit, fig)lackey
Collins German Dictionary – Complete and Unabridged 7th Edition 2005. © William Collins Sons & Co. Ltd. 1980 © HarperCollins Publishers 1991, 1997, 1999, 2004, 2005, 2007