Passage

(weiter geleitet durch Ladenpassage)

Pas·sa·ge

 [paˈsaːʒə] <Passage, Passagen> die Passage SUBST
1. überdachte Ladenstraße eine Passage mit verschiedenen kleinen Läden
Einkaufs-
2. Teil eines längeren Textes bestimmte Passagen im Text markieren, Einige Passagen seiner Rede waren unverständlich.
3. kein Plur. das Fahren mit Schiff oder Flugzeug den Fluss für die Passage größerer Schiffe vertiefen und begradigen
Schiffs-
4. enge Stelle eine enge Passage, durch die alle Schiffe fahren müssen
PONS Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache, © PONS GmbH, Stuttgart, Germany 2015.

Pas•sa•ge

1 [-ʒə] die; -, -n
1. eine kurze Straße mit Geschäften und einem Dach für Fußgänger
|| -K: Einkaufspassage, Ladenpassage
2. eine meist enge Stelle, durch die jemand geht od. fährt ≈ Durchgang, Durchfahrt
3. das Durchfahren, Passieren2 (1): Der Kanal ist für die Passage großer Schiffe nicht tief genug

Pas•sa•ge

2 [-ʒə] die; -, -n; ein Teil eines Textes od. eines Musikstücks: Passagen aus einem Buch zitieren
TheFreeDictionary.com Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache. © 2009 Farlex, Inc. and partners.

Passage

(paˈsaːʒə)
substantiv weiblich
Passage , Passagen
1. schmaler, oft überdachter Weg durch etw. hindurch
2. größeres Gebäude mit mehreren Geschäften darin Einkaufspassage
3. Reise mit dem Schiff oder Flugzeug über den Ozean eine Schiffspassage buchen
4. Abschnitt aus einem Text wichtige Passagen rot markieren eine längere Passage des Romans vorlesen
Kernerman English Multilingual Dictionary © 2006-2013 K Dictionaries Ltd.
Übersetzungen

Passage

passage

Passage

passaggio, passage

Passage

نَصٌّ

Passage

pasáž

Passage

passage

Passage

pasaje

Passage

katkelma

Passage

passage

Passage

odlomak

Passage

楽節

Passage

악절

Passage

passage

Passage

passasje

Passage

pasaż

Passage

trecho

Passage

stycke

Passage

ท่อนบทเพลง ตอน

Passage

mục

Passage

段落

Pas|sa|ge

f <-, -n> (alle Bedeutungen) → passage; (= Ladenstraße)arcade
Collins German Dictionary – Complete and Unabridged 7th Edition 2005. © William Collins Sons & Co. Ltd. 1980 © HarperCollins Publishers 1991, 1997, 1999, 2004, 2005, 2007