Koprozessor

Ko·pro·zes·sor

, Co·pro·zes·sor <Koprozessors, Koprozessoren> der Koprozessor Coprozessor SUBST edv: Teil eines Rechnersystems, das einen peripheren Prozessor gegenüber dem zentralen Prozessor (CPU) darstellt, weil er unterstützende Funktionen, insbesondere bei mathematischen Aufgaben, erfüllt
PONS Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache, © PONS GmbH, Stuttgart, Germany 2015.
Übersetzungen

Ko|pro|zes|sor

m (Comput) → coprocessor
Collins German Dictionary – Complete and Unabridged 7th Edition 2005. © William Collins Sons & Co. Ltd. 1980 © HarperCollins Publishers 1991, 1997, 1999, 2004, 2005, 2007