Konstruktivismus

Kon·s·t·ruk·ti·vịs·mus

 der Konstruktivismus SUBST kein Plur.
1. Richtung der Plastik und Malerei der ersten Hälfte des zwanzigsten Jahrhunderts, deren Vertreter einem mathematisch-technischen Gestaltungsprinzip anhingen
2. Richtung innerhalb der russischen Literatur, deren Vertreter sich um die Bedingungen der proletarischen Kunst bemühten
3philos.: eine Richtung innerhalb der Wissenschaftstheorie und Philosophie, deren Vertreter sich auf ein Begründungsverfahren beziehen, das die Herstellbarkeit/Konstruierbarkeit (statt bloßer Definierbarkeit) von Grundelementen in Mathematik und Physik betont
Übersetzungen

Konstruktivismus

constructivism

Konstruktivismus

constructivisme

Kon|struk|ti|vis|mus

m <->, no pl (Art) → constructivism