Konsekration

Kon·se·k·ra·ti·on

 <Konsekration, Konsekrationen> die Konsekration SUBST
1gesch.: in der römischen Republik jede Übergabe einer Sache oder eines Ortes an eine Gottheit unter Mitwirkung des Staates
2rel.: in der katholischen Kirche die Weihung einer Person oder Sache sowie die Bezeichnung für die Wandlung von Brot und Wein beim Abendmahl
PONS Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache, © PONS GmbH, Stuttgart, Germany 2015.
Übersetzungen

Kon|sek|ra|ti|on

f <-, -en> (Eccl) → consecration
Collins German Dictionary – Complete and Unabridged 7th Edition 2005. © William Collins Sons & Co. Ltd. 1980 © HarperCollins Publishers 1991, 1997, 1999, 2004, 2005, 2007