Kolonialpolitik

Ko·lo·ni·al·po·li·tik

 die Kolonialpolitik SUBST kein Plur. Bezeichnung für die wirtschaftlich-politische Expansionspolitik der europäischen Industriestaaten nach Übersee vor dem 1. Weltkrieg, der USA nach Süd- und Mittelamerika, der Sowjetunion nach Asien und Afrika

ko•lo•ni•al-

Adj; nur attr, nicht adv; in Bezug auf eine od. mehrere Kolonien (1)
|| K-: Kolonialbesitz, Kolonialgebiet, Kolonialherrschaft, Kolonialkrieg, Kolonialmacht, Kolonialpolitik, Kolonialreich