Kirchenkuppel

Kịr·chen·kup·pel

 die <Kirchenkuppel, Kirchenkuppeln> Kuppel, die den zentralen Raum einer Kirche überwölbt (besonders in Kuppelkirchen)