Kerker

Kẹr·ker

 <Kerkers, Kerker> der Kerker SUBST gesch.:
1. sehr stark befestigtes (unterirdisch gelegenes) Gefängnis (in einer Burg oder Festung)
2. österr. veralt. schwere Freiheitsstrafe Er bekam 10 Jahre Kerker für diesen Raubüberfall.
PONS Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache, © PONS GmbH, Stuttgart, Germany 2015.

Kẹr•ker

der; -s, -
1. hist; ein Gefängnis (meist unter der Erde), in dem die Gefangenen sehr streng behandelt wurden <jemanden in den Kerker werfen; im Kerker schmachten>
2. (A) ≈ Gefängnisstrafe: zu 3 Jahren Kerker verurteilt werden
TheFreeDictionary.com Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache. © 2009 Farlex, Inc. and partners.
Übersetzungen

Kerker

zindan

Kerker

cachot, donjon

Kerker

žalář

Kerker

fangekælder

Kerker

vankiluola

Kerker

tamnica

Kerker

地下牢

Kerker

지하 감옥

Kerker

kerker

Kerker

fangehull

Kerker

loch

Kerker

fängelsehåla

Kerker

คุกใต้ดินในปราสาท

Kerker

ngục tối

Kerker

地牢, 监狱

Kerker

Затвор

Kerker

監獄

Kẹr|ker

m <-s, ->
(Hist, geh) → dungeon (esp Hist), → prison; (= Strafe)imprisonment
(Aus) = Zuchthaus
Collins German Dictionary – Complete and Unabridged 7th Edition 2005. © William Collins Sons & Co. Ltd. 1980 © HarperCollins Publishers 1991, 1997, 1999, 2004, 2005, 2007