Künste

Kụnst

 <Kunst, Künste> die Kunst SUBST
1. das schöpferische Gestalten und Schaffen von Werken (wie Malerei, Musik, Literatur), für das jmd. Begabung und ein bestimmtes Können braucht Er setzt sich dafür ein, die Kunst stärker zu fördern., Ich interessiere mich für bildende/darstellende Kunst., Sie drückt in der Kunst ihre Ideen und Gefühle aus., ein Leben für die Kunst
-akademie, -auffassung, -betrachtung, -denkmal, -diebstahl, -experte, -expertin, -fälschung, -gegenstand, -hochschule, -kenner(in), -maler(in), -mäzen(in), -museum, -objekt, -richtung, -sammler(in), -sammlung, -student(in), -theorie, -verständnis
2. kein Plur. Werk(e) eines bestimmten Künstlers, einer Epoche (als Anschauungs- und Studienobjekte) Ich habe mir ein Buch über die antike/europäische Kunst gekauft., Sie studiert Kunst., die antike/moderne Kunst, die abendländische/asiatische/ griechische/orientalische/römische Kunst, die Kunst der Antike/Gotik/Moderne/Renaissance, die Kunst eines Paul Klee/des Michelangelo
-besitz
3. die besondere Fähigkeit und Geschicklichkeit, die man für etwas benötigt Sie beherrscht die Kunst, etwas Bedeutendes mit wenigen Worten zu sagen., die Kunst des Gesprächs/der Höflichkeit/der Liebe/des Schenkens/des Schweigens
Rede-, Überredungs-, Verführungs-
4. die schwarze Kunst Magie das ist keine Kunst umg. das ist leicht mit seiner Kunst am Ende sein umg. nicht mehr weiterwissen Kunst sein umg. nicht natürlich oder echt, sondern künstlich sein eine brotlose Kunst umg. ein Gewerbe, mit dem man keinen großen Gewinn erzielen kann
Übersetzungen

Künste

arts

Künste

hüner, sanat
Klassifikation der Künsteclassification of the arts
Akademie der bildenden KünsteAcademy of Fine Arts
brotlose Künsteunprofitable arts