Köpfe

Kọpf

 <Kopfs (Kopfes), Köpfe> der Kopf SUBST
1. der rundliche, durch den Hals mit dem Rumpf verbundener Teil des Körpers von Menschen und Tieren, in dem das Gehirn liegt und zu dem Augen und Ohren, Nase und Mund gehören ein großer/kleiner/runder Kopf, den Kopf zur Seite drehen, sich den Kopf an der Lampe stoßen
2. übertr. eine Person von einer bestimmter Intelligenz Sie ist ein kluger Kopf., Das ist einer der hellsten Köpfe unseres Fachbereichs., Man kann sagen, die besten Köpfe des Jahrhunderts waren an dieser Sache beteiligt.
3. leitende Persönlichkeit Er ist einer der führenden Köpfe des Unternehmens., Die hierfür maßgeblichen Köpfe sitzen in der Entwicklungsabteilung
4. einzelner Mensch Pro Kopf kostet das Menü einundzwanzig Euro.
5. oberer, rundlicher Teil von etwas Die Blumen lassen die Köpfe hängen., Ich brauche Schrauben mit flachen Köpfen.
6. der essbare, rundliche Teil von bestimmten Gemüsen und Salaten Ich hätte gerne einen Kopf Blumenkohl und einen Kopf Endiviensalat.
7. jemandem brummt der Kopf umg. jmd. hat starke Kopfschmerzen nicht wissen, wo einem der Kopf steht umg. derart viel Arbeit haben, dass man nicht weiß, wo man beginnen soll nichts als jemanden/etwas im Kopf haben umg. nur an jmdn. oder etwas denken Kopf an Kopf sport: dicht nebeneinander Die Läufer gingen Kopf an Kopf durchs Ziel. Kopf hoch! umg. verwendet als Aufforderung an jmdn., nicht zu verzweifeln jemandem den Kopf waschen umg. jmdn. scharf zurechtweisen den Kopf in den Sand stecken umg. eine drohende Gefahr nicht sehen wollen sich an den Kopf fassen umg. kein Verständnis für etwas haben jemandem über den Kopf wachsen umg. sich so entwickeln, dass jmd. eine Sache nicht mehr bewältigen kann über jemandes Kopf hinweg ohne jmdn. zu fragen Kopf und Kragen riskieren umg. sein Leben, seine Existenz aufs Spiel setzen nicht auf den Kopf gefallen sein umg. nicht dumm sein den Kopf hängen lassen umg. mutlos sein, resignieren, aufgeben mit dem Kopf gegen die Wand rennen umg. am Widerstand von jmdm. oder etwas scheitern jemandem etwas auf den Kopf zusagen Negatives, Persönliches ohne zu zögern, ganz direkt sagen Er sagte ihr auf den Kopf zu, dass sie eine Lügnerin sei. jemanden vor den Kopf stoßen umg. jmdn. in plumper Weise kränken jemandem etwas an den Kopf werfen umg. jmdm. etwas Freches sagen jemandem zu Kopf steigen umg. jmdn. überheblich, eingebildet machen eine Rechenaufgabe im Kopf lösen etwas ohne Hilfsmittel ausrechnen von Kopf bis Fuß von oben bis unten einen klaren/kühlen Kopf behalten/bewahren nicht nervös werden den Kopf verlieren umg. die Übersicht, Ruhe verlieren jemandem den Kopf verdrehen umg. (durch sein Verhalten) erreichen, dass sich jmd. in einen verliebt sich etwas durch den Kopf gehen lassen sich etwas in Ruhe überlegen sich den Kopf zerbrechen umg. lange über die Lösung eines Problems nachdenken sich etwas in den Kopf gesetzt haben etwas unbedingt wollen ... und wenn du dich auf den Kopf stellst umg. verwendet, um auszudrücken, dass man etwas unter keinen Umständen tun oder erlauben wird sich etwas aus dem Kopf schlagen umg. einsehen, dass etwas unmöglich ist jemand steht Kopf umg. jmd. ist verwirrt und aufgeregt Das ganze Kollegium stand Kopf, als es von den neuen Vorschriften hörte. jemand macht sich einen Kopf umg. jmd. macht sich Sorgen
Übersetzungen

Köpfe

heads, pates

Köpfe

baş, kafa

Köpfe

teste
sich die Köpfe blutig schlagento have a real go at each other
Die vertauschten Köpfe - Eine indische Legende [Thomas Mann]The Transposed Heads
die Köpfe zusammensteckento go into a huddle