Investition

(weiter geleitet durch Investitionszulage)

In·ves·ti·ti·on

 <Investition, Investitionen> die Investition SUBST
1wirtsch.: das Anlegen von Kapital in Sachgütern
-sprogramm, -svorhaben, -szuschuss
2. Anschaffung Geldausgabe Das neue Auto war eine gute Investition.
PONS Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache, © PONS GmbH, Stuttgart, Germany 2015.

In•ves•ti•ti•on

[-'t ̮sjoːn] die; -, -en
1. Wirtsch; das Investieren (1) od. etwas, das man investiert (1) hat <eine gewinnbringende Investition>: die Konjunktur durch Investitionen beleben
|| K-: Investitionsanreiz, Investitionsbereitschaft, Investitionszulage
2. etwas, wofür man Geld ausgegeben hat (meist in der Hoffnung, dadurch Geld zu verdienen, zu sparen o. Ä.): Der Computer war eine gute Investition
TheFreeDictionary.com Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache. © 2009 Farlex, Inc. and partners.

Investition

(ɪnvɛstiˈʦjoːn)
substantiv weiblich
Investition , Investitionen
Kernerman English Multilingual Dictionary © 2006-2013 K Dictionaries Ltd.
Thesaurus

Investition:

KapitalanlageKapitalaufwand, Investment,
Übersetzungen

Investition

investice

Investition

inversión

Investition

investissement

Investition

investimento

Investition

investering

Investition

inwestycja

Investition

investimento

Investition

投资

Investition

investering

Investition

επένδυση

Investition

sijoitus

Investition

ulaganje

Investition

投資

Investition

투자

Investition

investering

Investition

investering

Investition

การลงทุน

Investition

yatırım

Investition

sự đầu tư
eine Investition rückgängig machento withdraw an investment
Investition in der Frühphaseearly stage finance
Investition in der Wachstumsphasegrowth finance