Interregnum

In·ter·rẹ·g·num

 <Interregnums, Interregnen/Interregna> das Interregnum SUBST pol.: gesch.: eine vorläufige Regierung, die eingesetzt wird, bis eine endgültige Regierung gebildet werden kann
PONS Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache, © PONS GmbH, Stuttgart, Germany 2015.
Thesaurus

Interregnum:

Zwischenregierung
Übersetzungen

In|ter|rẹg|num

nt <-s, Interrẹgnen or Interrẹgna> → interregnum
Collins German Dictionary – Complete and Unabridged 7th Edition 2005. © William Collins Sons & Co. Ltd. 1980 © HarperCollins Publishers 1991, 1997, 1999, 2004, 2005, 2007