Initiativbewerbung

In·i·ti·a·tiv·be·wer·bung

 <Initiativbewerbung, Initiativbewerbungen> die Initiativbewerbung SUBST der Vorgang, dass jmd. nicht wartet, bis er von einem Stellenangebot einer Firma erfährt, sondern selbst der Firma seine Mitarbeit anbietet
PONS Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache, © PONS GmbH, Stuttgart, Germany 2015.
Übersetzungen

Initiativbewerbung

speculative application, unsolicited application

Initiativbewerbung

autocandidatura

Initiativbewerbung

candidature spontanée

Ini|ti|a|tiv|be|wer|bung

Collins German Dictionary – Complete and Unabridged 7th Edition 2005. © William Collins Sons & Co. Ltd. 1980 © HarperCollins Publishers 1991, 1997, 1999, 2004, 2005, 2007