IM

ịm

 im PREP Dat.
1. "in" + "dem" verwendet, um auszudrücken, dass jmd. oder etwas sich innerhalb von etwas befindet Wir warten im Garten., Er ist im Wohnzimmer und liest die Zeitung.
2. nicht auflösbar in Verbindung mit Monatsnamen und Zeitangaben verwendet, um auszudrücken, dass etwas in den genannten Zeitraum fällt Er wollte im Oktober kommen., Das Paket soll im Lauf des Dienstag eintreffen
3. "im" (nicht auflösbar) + substantivierter Inf. verwendet, um auszudrücken, dass sich etwas auf die genannte Sache bezieht oder sich im Zusammenhang mit ihr ereignet Er hat im Lesen noch einige Schwierigkeiten., Er aß sein Brot im Laufen. im Grunde genommen umg. eigentlich im Wesentlichen überwiegend im Großen und Ganzen in der Hauptsache

IM

 [iːˈɛm] <IMs, IMs> der IM SUBST gesch.: Abkürzung von "Informeller Mitarbeiter"(des Ministeriums für Staatssicherheit der ehemaligen DDR)

ịm

Präp mit Artikel
1. ≈ in dem: im Garten sein; im Kino sein; im Bett liegen; im Jahre 1989
|| NB: im kann nicht durch in dem ersetzt werden in Wendungen wie: im Grunde genommen, im Gegenteil, im Großen und Ganzen
2. im + substantivierter Infinitiv in Bezug auf, in Hinsicht auf: Im Rechnen ist er sehr gut, aber im Schreiben von Aufsätzen hat er Schwierigkeiten
3. im + substantivierter Infinitiv während einer Handlung, eines Vorgangs: Im Gehen drehte er sich noch einmal um und winkte uns zu

IM

[iː'ɛm] der; -(s), -s; hist; (Abk für inoffizieller Mitarbeiter) jemand, der meist neben seiner beruflichen Tätigkeit Informationen für den Staatssicherheitsdienst der DDR sammelte
IMImage Miranda
IMIn Miranda
IMInformelle Mitarbeiter
IMInformeller Mitarbeiter
IMInneren Mission
IMInoffizielle Mitarbeiter
IMInoffiziellen Mitarbeiter
IMInoffizieller Mitarbeiter
IMInsel Man
IMInteraktive Medien
IMInternationale Meisterin
IMInternationalen Meister
IMInternationalen Meisterin
IMInternationaler Meister
Thesaurus

IM:

inoffizieller Mitarbeiter (der Stasi)
Übersetzungen

im

at

im

in dem'in kısaltılmışı

im

nel

im

в

im

w

im

v

im

안에

ịm

prep contr von in dem
(räumlich) → in the; im zweiten Stockon the second floor; im Theaterat the theatre (Brit) → or theater (US); die Beleuchtung im Theaterthe lighting in the theatre (Brit) → or theater (US); Freiburg im BreisgauFreiburg in Breisgau; im Bettin bed; im „Faust“in “Faust
(zeitlich) → in the; im Maiin May; im Jahre 1866in (the year) 1866; im Alter von 91 Jahrenat the age of 91; im letzten/nächsten Jahrlast/next year; im letzten Jahr des Kriegesin the last year of the war; im nächsten Jahr ging er(in) the next year he went
+superl nicht im Geringstennot in the slightest
(als Verlaufsform) im Kommen/Gehen etc seinto be coming/going etc; etw im Liegen/Stehen etc tunto do sth lying down/standing up etc
im Trab/Laufschritt etcat a trot/run etc

IM

abbr von inoffizieller Mitarbeiter (der Stasi) → (Stasi) collaborator