Heiterkeit

Hei·ter·keit

 die Heiterkeit SUBST kein Plur.
1. Ernst Frohsinn Die Heiterkeit seines Wesens übertrug sich auf andere., die Heiterkeit ihres kindlichen Gemüts
2. der Vorgang, dass viele Personen lachen und lustig sind mit etwas allgemeine Heiterkeit auslösen, zur allgemeinen Heiterkeit beitragen
PONS Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache, © PONS GmbH, Stuttgart, Germany 2015.

Hei•ter•keit

die; -; nur Sg
1. der Zustand, in dem jemand froh und heiter (1) ist <Heiterkeit ausstrahlen, um sich verbreiten; von Heiterkeit erfüllt sein>
2. meist jemand löst mit etwas/etwas löst Heiterkeit aus jemand bewirkt mit einem (naiven) Vorschlag o. Ä., dass die Leute lachen: Er löste mit seinem Vorschlag/Sein Vorschlag löste allgemeine Heiterkeit aus
|| K-: Heiterkeitsausbruch
TheFreeDictionary.com Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache. © 2009 Farlex, Inc. and partners.

Heiterkeit

(ˈhaitɐkait)
substantiv weiblich nur Singular
Heiterkeit
Diese Bemerkung trug sehr zur allgemeinen Heiterkeit bei.
Kernerman English Multilingual Dictionary © 2006-2013 K Dictionaries Ltd.
Thesaurus

Heiterkeit:

JubelTrubel,
Übersetzungen

Heiterkeit

gaité

Hei|ter|keit

f <->, no pl (= Fröhlichkeit)cheerfulness; (von Mensch, Wesen auch)happiness; (= Ausgeglichenheit)serenity; (= Helligkeit, Klarheit, von Himmel, Tag) → clearness; (= heitere Stimmung)merriment; (= Belustigung)amusement; allgemeine Heiterkeit hervorrufento cause general merriment or amusement
Collins German Dictionary – Complete and Unabridged 7th Edition 2005. © William Collins Sons & Co. Ltd. 1980 © HarperCollins Publishers 1991, 1997, 1999, 2004, 2005, 2007