Häfen

Ha·fen

 <Hafens, Häfen> der Hafen1 SUBST seew.: befestigter und geschützter Anlegeplatz (zum Be- und Entladen) von Schiffen einen Hafen anlaufen, in einen Hafen einlaufen, im Hafen liegen im Hafen der Ehe landen/in den Hafen der Ehe eintreten umg. übertr. heiraten
-arbeiter(in), -ausfahrt, -einfahrt, -gelände, -gebühr, -meisterei, -meister(in), -polizei, -stadt, -viertel, Boots-, Fischerei-, Handels-, Jacht-/Yacht-, Kriegs-

Ha·fen

 <Hafens, Hafen> der Hafen2 SUBST österr. Topf, Gefäß
Übersetzungen

Häfen

liman

Hä|fen

m <-s, -> (Aus)
(sauce)pan
(inf: = Gefängnis) → jug (inf), → clink (inf)
zweitrangige Häfensecondary ports
Anlaufen mehrerer Häfenport hopping
Häfen [österr.] [ugs.]prison