Gewand

(weiter geleitet durch Gewänder)

Ge·wạnd

 <Gewands (Gewandes), Gewänder> das Gewand SUBST
1. geh. festliches Kleidungsstück
2. süddt. österr. schweiz. Kleidung
PONS Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache, © PONS GmbH, Stuttgart, Germany 2015.

Ge•wạnd

das; -(e)s, Ge•wän•der
1. ein langes, weites Kleidungsstück (ohne Gürtel), das besonders bei bestimmten feierlichen Anlässen od. in verschiedenen Kulturen als Oberbekleidung getragen wird/wurde <ein Gewand anlegen, ablegen>: die Gewänder der alten Griechen; Der Opernchor schritt in wallenden Gewändern auf die Bühne
2. südd (A) (CH) ≈ Kleidung
3. nur Sg; die äußere Gestaltung, die Aufmachung einer Sache: Ab Januar bieten wir unseren Katalog in neuem Gewand an
TheFreeDictionary.com Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache. © 2009 Farlex, Inc. and partners.

Gewand

(gəˈvant)
substantiv sächlich
Gewand(e)s , Gewänder (gəˈvɛndɐ)
gehoben
1. Kleidung Viele Besucher des Altstadtfestes trugen historische Gewänder.
figurativ umgestaltet
2. weit, lang Kleidungsstück, das in bestimmten Kulturen getragen wird Die Nomaden waren in schwarze Gewänder gehüllt.
Kernerman English Multilingual Dictionary © 2006-2013 K Dictionaries Ltd.
Übersetzungen

Gewand

giysi

Gewand

ثوب

Gewand

ruha

Ge|wạnd

nt <-(e)s, ºer> (geh: = Kleidungsstück) → garment; (weites, langes) → robe, gown; (Eccl) → vestment, robe; (old: = Kleidung) → garb, garments pl, → apparel (old); (fig: = Maske) → guise; ein altes Buch in neuem Gewandan old book with a new look or appearance or livery, an old book dressed up
Collins German Dictionary – Complete and Unabridged 7th Edition 2005. © William Collins Sons & Co. Ltd. 1980 © HarperCollins Publishers 1991, 1997, 1999, 2004, 2005, 2007
in jds. Gewand daher kommendin the cloak of sb.
im Gewand [+Gen] [fig.]in the form of
wehende Gewänderflowing robes