Getümmel

Ge·tụ̈m·mel

 <Getümmels, Getümmel> das Getümmel SUBST lautes Durcheinander vieler Menschen sich (mitten) ins Getümmel stürzen
PONS Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache, © PONS GmbH, Stuttgart, Germany 2015.

Ge•tụ̈m•mel

das; -s; nur Sg; das lebhafte, oft laute Durcheinander einer relativ großen Anzahl von Menschen od. Tieren
|| -K: Kampfgetümmel, Schlachtgetümmel (Kampfesgetümmel, Schlachtengetümmel)
TheFreeDictionary.com Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache. © 2009 Farlex, Inc. and partners.
Übersetzungen

Getümmel

turmoil

Getümmel

trambusto

Ge|tụ̈m|mel

nt <-s>, no plturmoil; das Getümmel des Kampfesthe tumult of battle; sich ins Getümmel stürzento plunge into the tumult or hurly-burly
Collins German Dictionary – Complete and Unabridged 7th Edition 2005. © William Collins Sons & Co. Ltd. 1980 © HarperCollins Publishers 1991, 1997, 1999, 2004, 2005, 2007
sich ins Getümmel stürzento throw oneself into the fray
(mitten) im Kampfgetümmelin the thick of the fight
(mitten) im ärgsten / dicksten Getümmelin the thick of the fray