Gefälligkeit

(weiter geleitet durch Gefälligkeiten)

Ge·fạ̈l·lig·keit

 <Gefälligkeit, Gefälligkeiten> die Gefälligkeit SUBST
1. Gefallen etwas, das man aus Freundschaft oder Hilfsbereitschaft tut Könntest du mir die Gefälligkeit erweisen, nach meiner Katze zu sehen, solange ich nicht hier bin?
2. kein Plur. Hilfsbereitschaft Sie hat das damals aus reiner Gefälligkeit getan.
PONS Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache, © PONS GmbH, Stuttgart, Germany 2015.

Ge•fạ̈l•lig•keit

die; -, -en
1. etwas, das man aus Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft für jemanden tut (u. das nicht sehr schwierig ist und nicht sehr viel Zeit kostet) <jemandem eine Gefälligkeit erweisen>
2. nur Sg; die Bereitschaft, jemandem eine Gefälligkeit (1) zu tun ≈ Hilfsbereitschaft <etwas aus (reiner) Gefälligkeit tun>
TheFreeDictionary.com Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache. © 2009 Farlex, Inc. and partners.
Übersetzungen

Gefälligkeit

favor, gentileza, obséquio

Gefälligkeit

iyilik, lütuf

Gefälligkeit

favor

Gefälligkeit

favore

Ge|fạ̈l|lig|keit

f
(= Gefallen)favour (Brit), → favor (US); jdm eine Gefälligkeit erweisento do sb a favo(u)r
no pl (= gefälliges Wesen)pleasantness; (= Entgegenkommen)helpfulness; etw aus Gefälligkeit tunto do sth out of the kindness of one’s heart
Collins German Dictionary – Complete and Unabridged 7th Edition 2005. © William Collins Sons & Co. Ltd. 1980 © HarperCollins Publishers 1991, 1997, 1999, 2004, 2005, 2007
jdm. eine Gefälligkeit erweisento do sb. a small favour [Br.]
eine Gefälligkeit annehmento accept a favor [Am.]
aus Gefälligkeitby courtesy