Fremdenverkehr

Frẹm·den·ver·kehr

 <Fremdenverkehrs> der Fremdenverkehr SUBST kein Plur. Tourismus der Vorgang, dass Menschen als Urlauber an einen Ort bzw. in ein Land reisen und sich dort aufhalten Die Region lebt vom Fremdenverkehr., Ein Rückgang des Fremdenverkehrs würde einen Verlust an Arbeitsplätzen bedeuten.
-samt, -sbüro, -sverein
PONS Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache, © PONS GmbH, Stuttgart, Germany 2015.

Frẹm•den•ver•kehr

der; nur Sg; das Reisen und der Aufenthalt von Touristen in einem Land, einem Ort, einer Gegend ≈ Tourismus <den Fremdenverkehr fördern; eine Stadt, Gegend o. Ä. lebt vom Fremdenverkehr>
|| K-: Fremdenverkehrsamt, Fremdenverkehrsbüro, Fremdenverkehrsverein
TheFreeDictionary.com Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache. © 2009 Farlex, Inc. and partners.

Fremdenverkehr

(ˈfrɛmdənfɛɐkeːɐ)
substantiv männlich nur Singular
Fremdenverkehrs
Aufenthalt und Aktivitäten von Touristen an einem Ort Die Region lebt vom Fremdenverkehr.
Kernerman English Multilingual Dictionary © 2006-2013 K Dictionaries Ltd.
Thesaurus
Übersetzungen

Fremdenverkehr

tourism

Fremdenverkehr

turizm

Fremdenverkehr

escursionismo

Fremdenverkehr

turismo

Fremdenverkehr

tourisme

Fremdenverkehr

туризм

Fremdenverkehr

toerisme

Fremdenverkehr

turismo

Fremdenverkehr

السياحة

Fremdenverkehr

turystyka

Fremdenverkehr

Туризъм

Fremdenverkehr

旅游

Fremdenverkehr

旅遊

Fremdenverkehr

Cestovní ruch

Fremdenverkehr

Turisme

Fremdenverkehr

Matkailu

Fremdenverkehr

תיירות

Fremdenverkehr

観光

Fremdenverkehr

관광

Fremdenverkehr

Turism

Frẹm|den|ver|kehr

mtourism no def art
Collins German Dictionary – Complete and Unabridged 7th Edition 2005. © William Collins Sons & Co. Ltd. 1980 © HarperCollins Publishers 1991, 1997, 1999, 2004, 2005, 2007