Firmpate

fịr•men

; firmte, hat gefirmt; [Vt] meist jemand wird gefirmt Kath; jemand erhält (besonders vom Bischof) das Sakrament der Firmung
|| K-: Firmpate

Pa•te

der; -n, -n; jemand, der die Aufgabe übernimmt, den Eltern eines Kindes bei der religiösen Erziehung zu helfen
|| -K: Firmpate, Taufpate
|| ID bei etwas Pate stehen dazu beitragen, dass etwas entsteht
|| NB: der Pate; den, dem, des Paten
|| hierzu Pa•tin die; -, -nen
TheFreeDictionary.com Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache. © 2009 Farlex, Inc. and partners.
Übersetzungen

Fịrm|pa|te

m, Fịrm|pa|tin
fsponsor
Collins German Dictionary – Complete and Unabridged 7th Edition 2005. © William Collins Sons & Co. Ltd. 1980 © HarperCollins Publishers 1991, 1997, 1999, 2004, 2005, 2007