Fahrerei

Fah·re·rei

 <Fahrerei, Fahrereien> die Fahrerei SUBST umg. abwert.
1. ungeschicktes Fahren Jetzt bremst der schon wieder ganz plötzlich und grundlos, was ist denn das für eine Fahrerei?
2. häufiges, als lästig empfundenes Fahren nach acht Jahren Wochenendbeziehung die Fahrerei satthaben
PONS Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache, © PONS GmbH, Stuttgart, Germany 2015.
Übersetzungen

Fah|re|rei

f <-, -en> → driving
Collins German Dictionary – Complete and Unabridged 7th Edition 2005. © William Collins Sons & Co. Ltd. 1980 © HarperCollins Publishers 1991, 1997, 1999, 2004, 2005, 2007