Erstickung

Er·stị·ckung

 die Erstickung SUBST kein Plur. Zustand und Ergebnis des Umstands, dass es jemand an Atemluft mangelt Der Gerichtsmediziner stellte Tod durch Erstickung fest.
-sanfall, -sgefahr, -stod
PONS Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache, © PONS GmbH, Stuttgart, Germany 2015.

er•stị•cken

; erstickte, hat/ist erstickt; [Vt] (hat)
1. jemanden ersticken jemanden töten, indem man verhindert, dass er atmen kann
2. etwas ersticken ein Feuer löschen (indem man verhindert, dass Sauerstoff dazukommt): die Flammen mit Sand, mit einer nassen Decke ersticken
3. etwas ersticken geschr ≈ unterdrücken < meist jemandes Widerstand im Keim ersticken>; [Vi] (ist)
4. (an etwas (Dat)) ersticken sterben, weil man nicht genug Luft zum Atmen bekommt: Viele Bergleute sind bei dem Unglück in der Kohlengrube an den giftigen Gasen erstickt
|| K-: Erstickungstod
|| ID meist in Arbeit ersticken gespr; sehr viel Arbeit haben
|| zu
1, 2. und
3. Er•stị•ckung die; nur Sg
TheFreeDictionary.com Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache. © 2009 Farlex, Inc. and partners.
Übersetzungen

Erstickung

asfixia

Erstickung

asfixia

Erstickung

الاختناق

Erstickung

Задушаване

Erstickung

Kvælning

Er|stị|ckung

f <->, no plsuffocation, asphyxiation
Collins German Dictionary – Complete and Unabridged 7th Edition 2005. © William Collins Sons & Co. Ltd. 1980 © HarperCollins Publishers 1991, 1997, 1999, 2004, 2005, 2007