Entspannungspolitik

Ent·spạn·nungs·po·li·tik

 die (kein Plur.) pol.: Politik, deren Ziel es ist, Spannungen und Konflikte zwischen Ländern abzubauen

Ent•spạn•nungs•po•li•tik

die; eine Politik, bei der sich die Partner bemühen, bestehende Konflikte zu lösen