Einfallsreichtum

Ein·falls·reich·tum

 <Einfallsreichtums> der Einfallsreichtum SUBST kein Plur. reiche Fülle an (guten) Einfällen

ein•falls•reich

Adj; mit vielen (guten) Einfällen od. Ideen ≈ originell
|| hierzu Ein•falls•reich•tum der; nur Sg

Reich•tum

der; -s, Reich•tü•mer
1. eine große Menge Geld od. Besitz ↔ Armut <(sich (Dat)) Reichtum erwerben; zu Reichtum kommen>
2. Reichtum (an etwas (Dat)) nur Sg; eine große Menge von etwas: sein Reichtum an Erfahrungen; der Reichtum Sibiriens an Bodenschätzen
|| -K: Einfallsreichtum, Erfahrungsreichtum, Ideenreichtum, Farbenreichtum, Formenreichtum
Thesaurus